all benchmark related Xtreme systems

Keine Angst, die will nur spielen...

Die englischsprachige Seite engadget.com zeigt in einem aktuellen Artikel, sehr gut die Unterschiede zur "alten XBox 360" und der gerade veröffentlichten XBox 360 mit Beinamen "Sleek", "Slim" oder "Stealthbox". Über diesen Link, können sie die Bilder ansehen.

Hier im Vergleich mit der PS3 Slim.

Und hier im Vergleich mit dem Nintendo Wii.

In dem vom engadget.com erstellten Video, werden kurz die wirklich "spürbaren" Unterschiede angesprochen. So erreicht die alte Xbox 360 etwa 60 dB allein durch die Lüfteremissionen, und bleibt außerdem deutlich bemerkbar, während den Lese- Zugriffen auf den optischen Datenträger. Die "Stealthbox" macht es da anscheinend nur minimal besser - oder nur genauso gut. Idle soll sie 45 dB erreichen - wird ein Datenträger eingelegt erreicht der Schalpegel an die 60 bis 65 dB, lädt dafür aber erstaunlicher Weise Games (hier COD: MF2) um einiges schneller, als Microsofts ehemaliger Vorreiter.

Die Redaktion stellte des Weiteren fest:

Nichts desto trotz, genießen sie die Ergebnisse lieber mit Vorsicht.

Quellen: engadget.com

Valid XHTML 1.0 StrictCSS ist valide!