all benchmark related Xtreme systems

Der Wurm ist los - Vorsicht bei Emails

Manch ein User wird bei den alltäglichen Gefahren und Täuschungsversuchen im Internet, zu einem paranoiden, gepeinigten Wesen; Andere hingegen merken nicht einmal, dass etwas mit ihren System nicht stimmt. Auf alle Fälle sollte man in diesen Tagen sehr vorsichtig sein, welche Email man in seinem Account öffnet und das gleich dreimal, wenn es folgendes Schema benutzt:

"Betreff: Here you have / Just for you"

"This is The Document I told you about,you can find it Here.
http://link/verweis/Variable Datei.pdf

Please check it and reply as soon as possible."

oder

"This is The Free Dowload Sex Movies, you can find it Here.
http://link/verweis/Variable Datei.wmv

Enjoy Your Time."

Das gemeine und hinterhältige an der Geschichte, ist folgendes. Sobald der Nutzer für dem PC auf den Link klickt und die Datei herunterlädt, installiert sich im Hintergrund der Wurm VBMania/MEYLME.B, der sich sofort im Anschluss an alle gefundenen Email Adressen weiterleitet, mit ähnlich aufgebautem Schema (Text, Download Link - Text).

Trend Micro warnt des Weiteren, dass der Wurm anschließend versucht Antivirusprogramme zu stoppen, um sie kurz darauf zu löschen. Keine rosigen Aussichten für unerfahrene Benutzer, die aus reiner Neugier den Download starten. Aus diesen und anderen Gründen, scheint sich der Wurm sehr schnell zu verbreiten.

Die Website gulli.com hat in prägnanten und kurzen Sätzen die Kampagne der Sicherheitsfirma Sophos zusammengefasst, die die "5 Mythen der Internet- Sicherheit" aufgreift.

Die Zeiten bei denen Viren oft mit den Worten "Zerstörung von Daten" in Zusammenhang gebracht worden sind, haben allmählich ein Ende gefunden. Vielmehr nutzen Schadprogramme, die User als Plattform aus oder versuchen an wertvolle Daten des Benutzers zu kommen - Umdenken ist also angesagt!

Quellen: blog.trendmicro.com, heise.de, gulli.com, avertlabs.com

Valid XHTML 1.0 StrictCSS ist valide!