all benchmark related Xtreme systems

Call of Duty: Black Ops - Das Grauen hat einen Namen...

Call of Duty: Black Ops

... und dieser lautet: Bevormundung.

Anders als man vielleicht vermuten möchte, geht dieser Newsartikel nicht auf den Release des neuen Call of Duty Teils ein, sondern soll einen Umstand vermitteln, der mit dem Game unmittelbar in Verbindung steht.

Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops

Man bekommt aus einer Quelle mit, dass CoD: Black Ops erscheint. Eine Information trudelt ein, dass die UK/US Version des Spiels in Deutschland nicht aktiviert werden kann und nur die österreichische EU- Fassung "uncut" (PEGI +18, golem.de) gespielt werden kann - es fehlen nur die Swastika (Hakenkreuze). Daher fällt die Entscheidung eben diese Version des Spiels zu kaufen an und für sich sehr leicht. Wer möchte schließlich schon ein Medium erstehen, das von gewissen Stellen modifiziert wurde und so eben nicht mehr das repräsentiert, wie einst vom Schöpfer des Titels gedacht?

Doch die Überraschung am Release- Tag ist von cholerischer Natur: "Dieser Titel ist in ihrem Land nicht verfügbar. Aktivierung abgebrochen." Die von Steam überbrachten Wörter können einen so die Tagessuppe auf einen Schlag versalzen, dass nicht einmal die pünktliche Lieferung zum Erscheinungstermin darüber hinweg trösten kann. Fakt ist, dass es Gamer aus Deutschland mit UK/AT(EU) Versionen gibt, die es geschafft haben das Spiel zu installieren. Bei einigen ging es ohne Probleme durch das Eingeben des "activation keys", andere mussten auf diffusere Möglichkeiten zurückgreifen, wie Programme a la Hotspot Shield. Alle Anderen müssen sich noch wohl oder übel gedulden, da es auch vorkommen kann, dass die Steam-Server einfach zu überlastet sind, um die Aktivierungsanfragen zu bearbeiten.

Call of Duty: Black Ops

Doch zurück zum eigentlichen Thema, bzw. hier ein kleiner Denkanstoß. Warum kann man mit einem simplen Mausklick auf pornografische Internetseiten gelangen und äußerst brutale Filme ohne weiteres kaufen, muss aber erdulden, dass die "bösen Computerspiele", immer wieder im Laufe der Geschichte Deutschlands extrem beschnitten werden, obwohl sie bereits die Einstufung "keine Jugendfreigabe/ab 18" erhalten? Zumal die PEGI international für die Einstufung von Medien zuständig ist, jedoch bei uns die USK ihren Dienst übernimmt. Übrigens wird sie wie folgt definiert: "Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) [...][, getragen von der] Freiwillige Selbstkontrolle Unterhaltungssoftware GmbH" (Zitat: wikipedia.de) Doch wo bleibt hier noch die Selbstkontrolle? "Ab 18 Jahren", aber komplett zer - schnitten, um einer Indizierung durch die USK/BPjM zu entgehen - widersprüchlicher könnte die Angelegenheit nicht sein. Das Spiel CoD: Black Ops soll die Schrecken des Krieges verdeutlichen (welcher noch nie ein wahres Freudenfest in der Realität war) - bekommt in der deutschen Version aber unrealistische, Eigenschaften verpasst, indem Blut, das Abtrennen von Körperteilen und gewisse "für die Jugend bedenkliche" Spielmodi entfernt werden. Einige Käufer sind der Meinung, dass das "Schneiden" eines Spiels gerade das Ausleben von Gewalt fördere und sogar zur Verniedlichung von Waffen beitrage, und derer Gewalt, die sie Menschen antun können. Die Game- Reihe Metal Gear Solid spielt zum Biespiel mit der moralischen Einstellung des Spielers und fördert im Eigentlichen, die Story auf friedliche Art und Weise abzuschließen. Auf diese Stellungnahmen, liegen die persönlichen Ansichten eben nur im eigenen Denken vergraben - ach nein, richtig! - In Deutschland gibt es dafür bereits Behörden...

Nichts desto trotz, hat CoD: Black Ops noch sehr viel mit sich selbst zu kämpfen. Es gibt Probleme mit den Steam- Servern, extremes Lagging im Multiplayer, sowie Engine- Defizite und Fps- Einbrüche auf sogar sehr potenten PCs. Momentan arbeitet Treyarch, nach dem Aufruf Bugs direkt zu melden, an einer Lösung der hohen CPU- Auslastung und des Laggings, was dann hoffentlich bald die Atmosphäre des bisher als "gut" bewerteten Shooters (80% 4Players.de) zumindest im Single- Player auf das gedachte Niveau bringt.

Quellen: golem.de, 4players.de, eigene

Valid XHTML 1.0 StrictCSS ist valide!